Details

Beginnt am:23/01/2016 16:00
Veranstaltungsort:Parade 10 – 12, (beim Zeughaus), Lübeck

Beschreibung

Der Lübecker CSD e.V. hat sich erfolgreich für die Errichtung eines Denkmals für im Nationalsozialismus verfolgte Homosexuelle in Lübeck eingesetzt. Am Samstag, 23. Januar 2016 soll um 16 Uhr an der Parade 10 -12 neben dem Zeughaus in Lübeck das neue Denkmal feierlich der Öffentlichkeit übergeben werden.

PROGRAMM

Begrüßung
Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer

Martin Sölle
CSG - Centrum Schwule Geschichte e.V., Köln

Christian Till
Vorsitzender des Lübecker CSD e.V.

Enthüllung des Denkmals des Lübecker Künstlers Erich Lethgau

Im Anschluss lädt das Haus der Kulturen gleich neben dem Denkmal zu Kaffee, Kuchen und Gesprächen ein.


Die Gedenktafel ist in Kooperation der Hansestadt Lübeck mit dem Lübecker CSD e.V. realisiert worden.
Wir bedanken uns bei den folgenden Unterstützerinnen und Unterstützern für die Teilnahme an unserer Spendenaktion:

supported_by_hamburg_prideUwe Autsch, James Bergmann, Frank Bonners, Guido Gallmann, Konstanze Gerhard, Harry Giede, Sabine Gilleßen, Kevin Hackert, Mario Harnack, Thomas Jacobs, Marco Jens, Harald Krüchten, Lars-Ole Kudszus, Werner Kurschatke-Groos, Jörg Lenk, Mike Muuß, Alexander Popp, Luka Preuß, Friedhelm Ridderbusch, Monika Schedel, Petra Scheel, Daniel Schlichting, Christian Till, Hildegard Welbers, Till Werner, Hans-Jürgen Wolter, Ulrich Würdemann und den vielen anonymen Spendern.

Weiter bedanken wir uns bei den Mitgliedern des Ausschusses für Kultur und Denkmalpflege der Hansestadt, den Parteien, die an unsere Initiative geglaubt und uns unterstützt haben, dem Künstler Erich Lethgau, dem Kulturbüro, dem Haus der Kulturen, Wolf Turné und dem Chapeau Claque sowie Kevin Hackert und xiphoto.de.

 

Ein Denkmal, das nicht Allen gedenkt

Die Gedenkstätte für die Opfer der Nationalsozialistischen Gewaltherrschaft an der Parade zwischen dem Zeughaus und dem Haus der Kulturen ist der zentrale Ort des Gedenkens und der Erinnerung in Lübeck. Der schwulen Opfer des Nazi-Regimes wird dort aber...

Spendenaufruf: Denkmal für verfolgte Homosexuelle

Informationen zum Künstler:Erich Lethgau wurde 1940 in Danzig geboren, kam 1944 nach Lübeck. Er studierte von 1962 bis 1965 in Hamburg an der Universität und der Hochschule für bildende Künste.Der Künstler, dessen Thema „Bewegung“ ist, arbeitet in...

Denkmaltagebuch

23. Januar 2013 - Erste Gedenkaktion Durch eine private Initiative wird zum ersten Mal den Lübeckern gedacht, die in der NS-Zeit auf Grund ihrer sexuellen Identität verfolgt wurden. Ein Kranz wird an der Gedenkstätte für die Opfer der...

Denkmal für im Nationalsozialismus verfolgte Homosexuelle in Lübeck

Denkmal für im Nationalsozialismus verfolgte Homosexuelle in Lübeck Das Denkmal für im Nationalsozialismus verfolgte Homosexuelle ist eine Ergänzung zur zentralen Gedenkstätte für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft an der Parade zwischen dem Zeughaus...

Christopher Street Day 2016

Termine auf Facebook

Unterstütze den Lübecker CSD e.V.
mit Deinem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

CSDs im Norden

14. + 15. Mai 2016
21. Mai 2016
04. Juni 2016
18. Juni 2016
25. Juni 2016
02. Juli 2016
16. Juli 2016
23. Juli 2016
29. + 30. Juli 2016
30. Juli 2016
30. Juli 2016
05. - 07. August 2016
19. + 20. August 2016
27. August 2016

03. September 2016
Hannover   
Aurich
Greifswald
Oldenburg
Cloppenburg
Schwerin
Rostock
Berlin
Braunschweig
Kiel
Wendland
Hamburg
Lübeck
Magdeburg

Rosa Tag im Heide Park

fashion bei brunos.de

COMMUNITY



Lübecker AIDS-Hilfe e.V. LSVD Schleswig-Holstein e.V. Informations- und Beratungsstelle NaSowas IWWIT | Ich weiss was ich tu Orden der Schwestern der perpetuellen Indulgenz CSD Nord e.V.
.

PARTNER & SPONSOREN



Cinestar Filmhaus Die Johanniter Chapeau Claque Potters wdt-PhotoArt
.

MEDIEN



Piste Schwulissimo SZENE Lübeck Out in Lübeck Ultimoxiphoto
Zum Seitenanfang